26.04.2010
Siegesserie von Desperados und Falk Rosenbauer geht nahtlos weiter

Hagen.  Er kam, sah und siegte – so lässt sich der Auftritt von Desperados in der Qualifikation zum Mediencup beim internationalen Reitturnier in Hagen umschreiben. Vorgestellt von Falk Rosenbauer präsentierte sich der 9jährige Vererber erneut in bestechender Form. Schon in der Einlaufprüfung auf Inter II Basis beherrschte das Paar das Geschehen. Mit 73,263 Prozent setzte sich Desperados klar durch. Krönung war allerdings der Nachwuchs Grand Prix am Samstag. Das Paar bot eine nahezu perfekte Vorstellung und setzte sich mit mehr als vier Prozentpunkten Vorsprung durch. Insgesamt vergaben die Preisrichter 75,45 Prozentpunkte und damit war nicht nur der Sieg sicher, sondern auch die Qualifikation zum Finale des Mediencups. Bereits am Wochenende zuvor hatte Desperados in Behrendorf Grand Prix und Grand Prix Kür gewonnen.

Zusätzlich verstand in Hagen auch Boxennachbar Sancisco OLD zu glänzen. Der Sandro Hit Sohn belegte vorgestellt von Ronald Lüders einen tollen achten Platz.

Desperados hat das nötige Rüstzeug, um sich in Sport und Zucht gleichermaßen in der Spitze zu etablieren. Bereits in jungen Jahren stellte er zahlreiche Spitzenfohlen auf den bundesdeutschen Auktionsplätzen. Die Youngster begeistern allesamt mit Chic, Typ und sehr guten Bewegungen. Mit Destano, Derby Dancer und Double Joy wurden 2009 die ersten Söhne gekört.