Zucchero d’Hyrencourt Z

More Views:

Zucchero d’Hyrencourt Z

Bay
Zangersheide
*2013
16.1 ¾ hands
Fresh Semen
Stud fee 650,- EUR

Contact Form

Ausnahmehengst mit erstklassigem Pedigree

Die Neu-Entdeckung aus Belgien! Spring-phänomenaler Junghengst, der in jeder Hinsicht Großzügigkeit verkörpert. Abdruck, Vermögen, Technik und Bascule genügen internationalen Ansprüchen. Diese Attribute sind durch das erstklassige Pedigree, das eine geradezu einzigartige Leistungsdichte verkörpert, klar vorgezeichnet.

Der Vater Zandor Z war unter Jos Lansink international im Springsport erfolgreich und zählt zum Hengstportfolio im belgischen Mustergestüt Zangersheide. Mutter von Zandor Z ist die Sportstute Sprehe Padua (Pusteblume) von Polydor, auch international hocherfolgreich unter Ralph Schneider (u. a. Siegerin im Championat von Dortmund), die auf den extrem vererbungsstarken Holsteiner Stutenstamm 4965 (u. a. Sonora la Silla/Jan Tops und Poor Boy/Beat Mändli – Vollgeschwister von Padua) zurückgeht. Von der Mutter Linotte de Sohhan gibt es via Embryotransfer bisher 31 Nachkommen, darunter die drei in Belgien gekörten Söhne Unique d’Hyrencourt (v. Indian Gold), Virtuose d’Hyrencourt (v. Querlybet Hero) und Baron d’Hyrencourt (v. Kasmir van Schuttershof). Zehn ihrer Nachkommen im turniersportfähigen Alter sind bereits erfolgreich in der Klasse S, teils international. Als Muttervater firmiert der Schimmel Elanville, der mit Eric Wauters (BEL) und John Whitaker (GBR) in Großen Preisen auf der ganzen Welt erfolgreich war. Auch Voltaire in dritter Generation ging über lange Jahre mit Jos Lansink siegreich im internationalen Springsport.

Es ist eine hochinteressante Tatsache, dass hier im Pedigree die in Oldenburg oft passend kombinierten Hengste Zeus und Furioso II, welche seinerzeit auf dem Hof des unvergessenen Georg Vorwerk in Cappeln wirkten, im Pedigree über ihre Söhne Zandor und Voltaire miteinander verknüpft sind.

Further Information:

Die Großmutter Femke P wurde im Emryotransfer genutzt und hat 18 Nachkommen, darunter die gekörten Söhne Udancer Hero (v. Dancer Prince xx) und Moujik de Sohan (v. Hebah van de Kastershoeve). Elf ihrer Nachkommen waren in S-Springen siegreich und platziert.

In vierter Generation steht der Holsteiner Schimmelhengst Rigoletto, der in den Niederlanden internationale Spitzenpferde geradezu am Fließband produzierte und in nur kurzer Zeit in Holstein ebenfalls erstklassige Nachzucht hinterließ. In fünfter Generation folgt der international erfolgreiche Palermo (Wolfgang Kun), der nach seinem Sporteinsatz auch in der Oldenburger Zucht Verwendung fand. Der traditionsreiche Mutterstamm (NL-merrielijn 040) ist oldenburgischen Ursprungs, wird aber schon seit über 100 Jahren in den Niederlanden gepflegt.

Zugelassen für OS-International, Oldenburg, Westfalen, Rheinland, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde.

Züchter: Henry Andre, B-Paifve

Zandor Z Zeus Arlequin x v. Massondo xx
Urielle v. Matador x
Pusteblume (Padua) Polydor v. Pilatus
Asona II v. Aladin
Linotte de Sohan Elanville Renville v. Courville xx
Abgrey v. Transvaal
Femke P Voltaire v. Furioso II
Serma v. Rigoletto