Aktuelles

13.02.2017

AWÖ-Körung: Siegerhengst von Gavi - Reservesieger von Diamond Hit

24 Junghengste stellten sich vergangenes Wochenende der Körkommission im Stadl Paura und bewarben sich so um eine Zulassung zur Hengstleistungsprüfung.

Das beste Springpferd in diesem Lot war der von der Zuchtgemeinschaft Eisenberger aus Oberdrosen gezogene Staletto ZGE von STAKKATO GOLD aus einer Mutter von Cala Millor. 9,0 erreichte er in der Freispringreihe. Aus der Zucht des Gestüts Geyer aus Heiligenkreuz konnten ein besonderer die Empfehlung für die HLP erlangen. Der schwarzbraune, sehr maskuline DIAMOND HIT-Sohn Geyers Diamonit aus einer Rubin Cortes-Mutter überzeugte mit besten Bewegungseigenschaften und erhielt ebenso die Zulassung.

Der Reservesieg der Körung ging an eine Dressur-Nachwuchshoffnung, den fünfjährigen braunen Diplomat N von DIAMOND HIT aus der Zucht und im Besitz von Magdalena Nagl aus Tumeltsham. Er überzeugte mit sehr guten Grundgangarten, viel Galoppade und wurde außerdem als bestes Pferd aus österreichischer Zucht geehrt.

Der Körsieg ging schließlich an den Oldenburger Giuliano Gustavo (Z.: Mag. Martin Resch, Stadtschlaining/B.: Martina Winter, Rudersdorf) von GAVI - Sandro Boy - Grosso Z. Nicht zuletzt dank seines überragenden Springens bekam er schließlich die rot-weiß-rote Schärpe und die Decke des Körungssiegers 2017 umgelegt und wurde von Publikum mit großem Applaus gefeiert. Wir freuen uns für die Aussteller und Züchter und gratulieren sehr herzlich zu den tollen Erfolgen!