Aktuelles

20.07.2016

Bernay-Fohlen waren bei den Mecklenburgern die auffallendsten

Bernay-Fohlen waren bei den Mecklenburgern die auffallendsten

Nach der Fohlenschaureise des Mecklenburger Verbandes werden jährlich die besten Fohlen zum Elitechampionat in Groß Viegeln geladen wo es um den begehrten Titel „Elitefohlen“ geht. Am vergangenen Wochenende lud Holger Wulschner auf seine Anlage und eine große Anzahl selektierter Fohlen fand sich ein. Die Mecklenburger Fohlen wurden wieder wie im Vorjahr in dressur- und springbetont gezogene unterteilt, von denen jeweils die drei besten Stut- und Hengstfohlen rangiert und gesondert prämiert wurde. Unter den sechs besten "Dressurfohlen" fanden sich allein viermal Nachkommen unseres BERNAY. Was man dem Boston-Lord Loxley Sohn schon nach seinem 1. Fohlenjahrgang 2015 deutschlandweit nachsagte, bestätigt er auch in diesem Jahr. Auffallend gute Typen mit ganz viel Aufrichtung und ganz viel "Go".

Siegerfohlen bei den dressurbetont gezogenen Hengstfohlen wurde ein BERNAY-Sohn aus der Charlotte von Salut Le Bon x Donnerschwee. Joachim Witt aus Grimmen, aus dessen Stall schon mehrfach hochprämierte Fohlen hervorgingen, ist der Züchter. Mit gleicher Punktzahl 81,5 auf Platz 2 rangiert das BERNAY-Fohlen aus der Viefke von Amsterdam x Michelangelo/T. das Jeacco & Susanne von Pas aus Warlitz gezogen haben. Ein schickes DAILY DEAL-Fohlen hat Heinrich Kloth aus Lalendorf aus seiner Sancisco x Wind Dancer-Stute Senorita gezogen das mit 80.5 Punkten den 3. Platz belegte und noch bei der Schau den Besitzer wechselte.

Bei den Dressurbetont gezogenen Stutfohlen hatte BERNAY erneut die Nase vorn, der mit sechs Fohlen im Katalog vertreten war von denen fünf aufgetrieben wurden. Ulrike Anders aus Loitz hat mit ihrer Stedinger x D’Olympic-Tochter Serafina nach hervorragenden Zuchtprodukten der letzten Jahre erneut den ganz großen Wurf gelandet und ein tolles braunes Bernay-Fohlen vorgestellt, das die Kommission zur Siegerin erklärte.

Tagessieger über alle Rassen wurde mit 85,0 Punkten das springbetont gezogene Stutfohlen aus der Zucht von Detlef Skoecz und dem Besitz von Rocco Henning aus Hohenmocker, abstammend von HICKSTEAD WHITE und der Lucze von Lucian x Ramiro’s Boy. Sowohl im Typ und in der Bewegung war das dunkelbraune Fohlen kaum zu überbieten und stellte selbst die dressurbetont gezogenen Fohlen bei dieser Schau in den Schatten. Es wurde vor Ort für die Fohlenauktion in Groß Viegeln ausgewählt, die am Samstag um 20.00 Uhr anlässlich des CSI3* in Groß Viegeln mit weiteren acht Fohlen des Westfälischen Stammbuchs durchgeführt wird.

Wir freuen uns sehr über den großen Erfolg in Mecklenburg und wollen uns an dieser Stelle sehr herzlich bei den treuen Züchtern bedanken, die mit großem Erfolg belohnt wurden.

Weitere Elitefohlen wurden:

Stute von Fürst Wilhelm – Special D  Züchter: Jeacco und Susanne van Pas

Stute von Le Vivaldi – Count Up   Züchter: Jeacco und Susanne van Pas

Stute von Bernay – Gloriosus  Züchter: Eberhard Mahncke

Stute von Bernay – Fritz   Züchter: Dr. Frank Becker

Stute von Fürst Wilhelm – Desperados   Züchter: Kahrin Bartow

Hengst von Destano – UB40    Züchter: Jeacco und Susanne van Pas

Hengst von Christ – Grabensee   Züchter: Uwe Ritter

Hengst von Coupie – Condelaro   Züchter: Friedrich Wilhelm Vietinghoff

Hengst von Hickstead White – Ussuri xx    Züchter: ZG Jürgens GbR

Stute von Coupie – Sandro Song jr.   Züchter: Detlef Skoecz

Stute von Coupie – Gepsom  Züchter: Mario Mühlenberg

Stute von Cola Zero - Cecotto's As   Züchter: Gut Le Valeur