Aktuelles

16.08.2020

Bernay überraschend verstorben

Bernay überraschend verstorben

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, dann leuchten die Sterne der Erinnerung.

In den vergangenen Tagen ging alles so schnell, unfassbar wir können es noch gar nicht glauben. Bernay ist überraschend verstorben.

Im Jahr 2011 erblickte Bernay das Licht der Welt bei Werner und Heike Pleines in Uedem. Aus einem der bedeutendsten Mutterstämmen im Rheinland gezogen, von beeindruckendem Seitenbild, bedeutend aufgemacht und edel im Zuschnitt mit bestem Grundgangartenarrangement und erwartungsgemäß erstklassigen Rittigkeitswerten war er ausgestattet. Geradezu vorbildlich war Bernays hohes Maß an Grundschwung und Versammlungsfähigkeit. Entsprechend dieser hohen Einschätzung hat er 2014 einen deutlich überdurchschnittlichen 30-Tage-Test in Münster-Handorf absolviert, war fünfjährig Bundeschampionatsqualifiziert und entpuppte sich unter Simone Pearce als Grand Prix-Talent der Sonderklasse. Gerade erst vor 4 Wochen gewann er mit Simone Pearce bei ihrem ersten gemeinsamen Start in einer Intermediare II auf Anhieb die Prüfung mit über 70%.

Doch nicht nur sportlich, auch züchterisch war Bernay ein wahrer Gewinn für unser Gestüt. Er stellte Sieger- und Prämienhengste, seine ältesten Nachkommen überzeugen unter dem Sattel in Nachwuchsprüfungen und seine Fohlen sind immer stark begehrt.

Du warst charakterlich ein wahres Geschenk und hast immer alles gegeben. Mit deinen außergewöhnlichen Auftritten hast du uns alle immer wieder in deinen Bann gezogen.

Wir werden dich in bester Erinnerung behalten – leb wohl!