Aktuelles

26.10.2015

Erfolgreicher Hannoveraner Hengstmarkt für Nachkommen unserer Hengste

Erfolgreicher Hannoveraner Hengstmarkt für Nachkommen unserer Hengste

Erfolgreicher Hannoveraner Hengstmarkt für Nachkommen unserer Hengste

Erfolgreicher Hannoveraner Hengstmarkt für Nachkommen unserer Hengste

Im Oktober eines jeden Jahres treffen sich Züchter und Reiter zum Hengstmarkt in Verden. Aus unserer Sicht lief es besonders für Millennium einmal mehr sehr positiv. Von vier aufgebotenen Nachkommen des Hengstes erhielten zwei das positive Körurteil und einer davon sogar eine Prämie. Besonders beeindruckend die Tatsache, dass dem Hannoveraner Verband überhaupt nur vier Nachkommen des Millennium vorgestellt worden sind. Der typstarke Braune mit der Katalognummer 97 verließ die Niedersachsenhalle als Prämienhengst und wird künftig in Niedersachsen zu Hause sein. Gezogen wurde der Hengst von Ignaz Claus aus Dwergte. Zweitteuerster Hengst der gesamten Auktion wurde die Katalognummer 94 aus der Zucht von Walter Droege, Düsseldorf. In der Jacke seines Vaters trabte der aus einer Farewell III-Warkant-Mutter gezogene Hengst in die Herzen der Zuschauer und bestach an allen Tagen der Präsentation. Bei 230.000 EUR fiel der Hammer des Auktionators und der junge Hengst wird bei uns Station beziehen.

Auch der Hengst mit der Nummer 10 von Christ – Hotline konnte gekört werden, gezogen bei Bernd Beermann in Neustadt, der auch der Großmutter bereits den gekörten Christ-Sohn Crown Jewel vorweisen kann. Anlass zur Freude hatte auch Heinrich Giesselmann in Barver, dessen Fuchshengst von Desperados FRH – Londonderry mit der Prämie ausgezeichnet wurde und für 100.000 EUR auf der anschließenden Auktion neue Besitzer fand.

Wir gratulieren allen Züchtern der Hengste und freuen uns mit ihnen über diesen besonderen Erfolg im Züchterstall.