Aktuelles

14.07.2015

Kristin Biermann Mannschaftseuropameisterin bei den Junioren

Kristin Biermann Mannschaftseuropameisterin bei den Junioren

Mit dem Titel der Mannschafts-Dressur-Europameisterin in der Juniorenklasse hat die 17-jährige Kristin Biermann, Tochter von Martina Biermann und Albert Sprehe, den bisher größten Erfolg in ihrer Karriere erreicht. Über das Auswahlverfahren mit den Turnieren beim „Preis der Besten“ in Warendorf, dem Pfingstturnier in Wiesbaden und Balve sowie den Sichtungstrainingslagern mit Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen gelang Kristin die Nominierung für die Nationalmannschaft. Mit ihren Mannschaftskolleginnen  Hannah Erbe, Semmike Rothenberger und Paulina Holzknecht reiste das Quartett dann Anfang Juli zur Europameisterschaft nach Vidauban (Frankreich) und gewann dort souverän die Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb. Einen noch größeren Erfolg hat die 17-jährige mit ihrem Erfolgspferd Zwetcher (Sire Sinclair/Jet Set) nur denkbar knapp verpasst. Im Einzelwettbewerb war Zwetcher während des starken Trabes auf der Diagonalen kurz angaloppiert und erhielt dadurch Abzüge, ohne die ein Platz auf dem Treppchen möglich gewesen wäre. So landete sie auf einem guten sechsten Platz in der Einzelwertung und freute sich hinterher. „Meine erste EM fühlte sich richtig gut an“ kommentierte Kristin ihre Eindrücke beim großen Empfang mit Nachbarn, Freunden und Schulkollegen auf der heimischen Reitanlage in Herbergen.