Aktuelles

18.11.2018

Siegerhengst von Hickstead White in Neustadt / Dosse

Siegerhengst von Hickstead White in Neustadt / Dosse

Wahnsinn! Hickstead White stellt auch in Neustadt / Dosse den Siegerhengst. Damit stellte er in seinem ersten Jahrgang nunmehr drei Siegerhengste und insgesamt sechs in Deutschland gekörte Söhne.
Der imposant springende Schimmel kommt aus gestütseigener Zucht, seine Mutter stammt ab von Chico's Boy - Caletto I. Als Preisspitze der Auktion wechselte er für 70.000€ ins Landgestüt Moritzburg. „Nobel und harmonisch aufgemacht, präsentierte sich dieser Junghengst mit guten Grundgangarten und aktiver Hinterhand. Der Trab war elastisch und erhaben wie auch der Galopp. Schon in der Pflasterprüfung fußte dieser korrekte Hengst kerzengerade. Das Springen absolvierte er spektakulär mit super Technik und besonderer Vorsicht – eine Eigenschaft, die Springreiter besonders lieben", kommentierte André Thieme als Sportvertreter Springen in der Jury.
Ein weiterer Sohn des Hickstead White (MV. Plot Blue / Z.: Heinrich Ramsbrock) wurde nach starkem Freispringen ebenfalls gekört.

Auch ein Quidamo-Gavi-Sohn (Z.: Albert Sprehe) wurde gekört und mit einer Prämie ausgezeichnet.