Aktuelles

18.11.2014

Spitzenergebnisse für Jan Sprehe und Denis Nielsen in Oldenburg

Benstrup. Nachdem er bereits am Donnerstag die Prüfung in der internationalen Youngster-Tour gewonnen hatte, bestätigte Jan Sprehe mit dem 7-jährigen Startlight v. Stakkato Gold seine tolle Form im Finale. Zwölf Starter hatten sich für das Stechen qualifiziert und Jan war mit einer fehlerfreien Runde in 36,94 Sek. der Schnellste und sicherte sich damit den Sieg in dieser hochkarätig besetzten Prüfung. Zweiter wurde der Däne Lars Bak Aderson mit Fine Edition (0/38,26 Sek.) vor Janne-Friederike Meyer mit Codex (0/ 38,80 Sek.). Einen weiteren tollen Erfolg konnte Dennis Nielsen mit Cashmoaker für sich verbuchen. Beim Grossen Preis von Oldenburg am Sonntag blieben die Beiden im Normalparcours ohne Fehler und qualifizierten sich damit mit acht weiteren Paaren für das Stechen. Auch hier konnte Dennis mit Cashmoaker eine Nullrunde zaubern und wurde in der Zeit von 38,81 Sek. hervorragender Vierter im mit 30.000 Euro dotierten Grossen Preis. Sieger dieser Hauptprüfung des Turniers wurde Mario Stevens aus Molbergen mit Baloubet (0/ 36,50 Sek. im Stechen).