Chico’s Boy

Weitere Ansichten:

Chico’s Boy

Braun
Holstein
*2000
169 cm Stckm.
Frischsperma
Decktaxe 800 (zzgl. Versandkosten),- EUR

Zum Kontaktformular

Vater von Olympia-Vielseitigkeitspferd, Grand-Prix Spring- und Dressurpferden

Der Siegerhengst der Holsteiner Körung 2002 hat auch in der Vererbung vom Fleck weg überzeugt: Er ist einer der wenigen Multivererber der züchterischen Gegenwart mit insgesamt 52 in allen Sparten des Pferdesports S-erfolgreichen Nachkommen. Dabei gibt er seine eigenen Höhepunkte wie Top-Grundgangarten, Rittigkeit und Springvermögen konsequent an seine Nachzucht weiter.

2006 wurde anlässlich der Oldenburger Körung mit dem unter Jan und Josef-Jonas Sprehe international in S-Springen hoch erfolgreichen Prämienhengst Cevin Costner der erste Sohn gekört. Insgesamt erhielten nunmehr acht seiner Söhne das Prädikat „gekört.“ Außerdem stellte Chico’s Boy diverse Staatsprämienstuten, Schausiegerinnen und Eliteauktionspferde.

Unter den zahlreichen S-erfolgreichen Nachkommen verdienen die international erfolgreichen Springpferde Ailina 6/Christian Ahlmann, Caro As 17/Janine Rijkens und Cidan/Marius Brinkmann besondere Erwähnung. Ailina und Ahlmann konnten 2018 die Championate von Leipzig und Berlin für sich entscheiden. In der Sparte Dressur sticht die bis Grand Prix erfolgreiche Stute Chica Noble/Jürgen Höfler ganz besonders heraus.

Chico’s Boy selbst war Sieger in Reit- und Dressurpferdeprüfungen, nominiert
zum Bundes-Reitpferdechampionat und absolvierte einen in allen Belangen herausragenden 30-Tage-Test in Schlieckau. 2006 war er Sieger im 70-Tage-Test Neustadt (Dosse) mit Spitzennoten in der Rittigkeit (8.88) und der Springanlage (9.03). Sein Vater Carpaccio war im Dressurviereck Finalteilnehmer beim Bundeschampionat, Muttervater Silbersee gewann unter Dr. Michael Rüping den Großen Preis von Aachen im Springparcours.

Weitere Informationen:

Zugelassen für Holstein, Hannover (Programm Hannoveraner
Springpferdezucht), Oldenburg, OS-International, Westfalen, Rheinland,
Mecklenburg, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde.

Züchter: Heinz Hermann Clausen, Stolpe

Station und Samenbestellung: Nationalgestüt Tlumačov (Tschechien)

alternativ: TG-Sperma zum Saisonpreis

WFFS: Anlageträger

Carpaccio Caretino Caletto II v. Cor de la Bryère
Isidor H v. Metellus
Bettina II HSP Lantaan v. Lord
Holde HSP v. Ladykiller xx
Eluna H Silbersee A. N. Silver Matal xx v. Fortino II
Cibelle v. Quastor
L-Cordula H Cor de la Bryère v. Rantzau
Esther H v. Colt