Galaxy

Weitere Ansichten :

Galaxy

Dunkelbraun
KWPN
*2016
168 cm Stckm.
Frischsperma
Decktaxe 700,- EUR

Zur Samenbestellung Zum Kontaktformular

Das Beste aus den Niederlanden vereint

Galaxy ist der Prototyp eines modernen Dressurpferdes.
Mit ganz viel Noblesse und Eleganz weiß er sich wie eine Feder zu bewegen. Trotz aller Leichtfüßigkeit basiert sein Gangpotential in Trab und Galopp auf einem sehr stabilen, tragfähigen Hinterbein. Der Schritt ist immer im Takt, und glänzt durch Raumgriff und Fleiß. Die ersten Reiteindrücke des hoch im Blut stehenden Jünglings veranlassen den Betrachter zu regelrechten
Begeisterungsstürmen.
Vater Grand Galaxy Win entstammt der Kombination der Grand Prix-siegreichen Hengste Apache (Emmelie Scholtens) und Jazz (Kirsten Beckers). Er war Siegerhengst in Dänemark, als Fünfjähriger platzierter WM-Finalist in Ermelo und wurde jüngst in die USA verkauft. Er stellte im abgelaufenen
Körherbst in Global Player auch den Siegerhengst der Oldenburger Körung. Muttervater Sir Sinclair gilt als exzellenter Lieferant von Grand Prix-Pferden. Ihm kann in Anbetracht relativ geringer Deckzahlen eine herausragende Vererbungsleistung attestiert werden. In den USA wurde er zuletzt viermal in Folge als USEF Leading Sire, das heißt bester Dressurvererber, herausgestellt.
Für das Gestüt Sprehe lieferte er Zwetcher, der mit Kristin Biermann 2018 DM-Silber im Viereck bei den Jungen Reitern gewann. Mit dem Übervater Donnerhall und dem Westfalen Roemer taucht auch in den weiteren Generationen in Galaxys Pedigree Leistungsblut auf.

Weitere Informationen :

Galaxy kommt aus allerbestem Hause, seine Mutter lieferte in Anpaarung an Spielberg mit Dionisos bereits ein in der internationalen Juniorentour erfolgreiches Dressurpferd. Seine Großmutter brachte mit Galandro (v. Bon Bravour) einen beim KWPN gekörten Hengst und ist Halbschwester zu Exquis Nadine, die unter Hans-Peter Minderhoud die niederländischen Farben im Viereck bei Championaten erfolgreich vertreten hat. Die dritte Mutter Charites ist Vollschwester des Grand Prix-Siegers Windsor. Aus demselben Zweig des Otrichta-Stamms ging auch der gekörte Dorado hervor, der 2013 WM-Bronze bei den fünfjährigen Dessurpferden gewann und hochpreisig nach Dänemark veräußert wurde.

Zugelassen nach erfolgreichem Leistungstest für Oldenburg, Westfalen, Mecklenburg, Rheinland, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde


Züchter: C. Kikkert, Den Burg (Niederlande)

Grand Galaxy Win Apache UB 40 v. Olivi
Tolanda v. Krack C
Winnert Jazz v. Cocktail
Magnaat v. Zeoliet
Walkure Sir Sinclair Lord Sinclair v. Lanciano
Krishna v. Flemmingh
Lotus Donnerhall v. Donnerwetter
Charites v. Roemer