Carlucci

Weitere Ansichten:

Carlucci

Braun
Hannover
*2002
168 cm Stckm.
TG Sperma
Decktaxe auf Anfrage,- EUR pro Besamung

Zur Samenbestellung Zum Kontaktformular

Hannoveraner Champion der Eliteauktion 2007 in Verden

Carlucci steht im Format des modernen Hauptbeschälers und besticht durch sportive Eleganz in dunkler Jacke. Er ist ausgestattet mit drei guten Grundgangarten und besten Rittigkeitswerten. Nach erfolgreichem Karrierestart in Hessen wechselte er anlässlich der hannoverschen Frühjahrsauktion 2007 zum Rekordpreis aller Verdener Auktionen ins Gestüt Sprehe über, wo er seine Karriere erfolgreich fortsetzte. Carlucci absolvierte die Hengstleistungsprüfung in Adelheidsdorf. Dabei überzeugte er vor allem durch seinen Galopp und seine Konstitution. Seine gute Springveranlagung im Parcours und auch im Gelände fielen besonders auf. Vierjährig errang er mehrere Siege und Platzierungen in Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. 2008 war er nach zahlreichen Siegen in Springpferdeprüfungen der Klassen L und M Finalist im Bundeschampionat der sechsjährigen Springpferde. Carlucci wird aktuell von Tobias Meyer im internationalen Springsport erfolgreich geritten.

Die Nachkommen überzeugen durch Typ und sportlichen Auftritt. Die ältesten von ihnen sind erfolgreich im Turniersport. Sie empfehlen sich durch Springveranlagung in großzügigster Form, was sich in der FN-Zuchtwertschätzung Springen (131 Punkte) und Dressur (116 Punkte) eindrucksvoll bestätigt. 2011 wurde in Zweibrücken mit Cäsar der erste Sohn gekört.

Weitere Informationen:

Der Vater Contendro I erwarb sich bereits früh den Status eines Stempelhengstes. Für den HLP-Sieger stehen über 60 gekörte Söhne zu Buche, darunter der Springpferde-International (OS)-Siegerhengst und HLP-Reservesieger Charming Boy, der HLP-Reservesieger Condiro, der Bundeschampion Captain Fire und die Auktionspreisspitzen Codex One (international erf. m. Christian Ahlmann) und Carlucci. 2005 wurde seine Tochter Con Pleasure OS-Siegerstute in Vechta. Der Muttervater Glücksstern war Siegerhengst der Körung in Verden 1983 und hat in nur drei Deckjahren herausragendes Material für Zucht und Sport hinterlassen, u. a. den Körsieger Glücksgriff, ferner die gekörten Hengste Glückspilz, Glückstaler I und II, Glückstag und Glücksfall. Der Vollblüter Jet Stream xx in dritter Generation war Lieferant herausragender Vielseitigkeitspferde und brachte Hengste wie Jaccar (AUT), Jet Run, Jet Set und Jongleur. Über Davos, Valentino xx und Winkel führen die nächsten Generationen der mütterlichen Abstammung zum Stamm 380/Feintri (v. Feinschnitt II-Neidhardt-Nebo-Defilant-Junior-Fingal I-Schegolew-Casio), der u. a. die Hengste Balaton (PB Hann.), Cristal du Coeur, Drossan (PB Old., Sachs.), Galoubet van de Helle (PB BEL), Highlight (USA), Paso Primo (PB Westf.), Polypur (PB Rhld.), Sunyboy (PB Brdbg.) und Wendenburg (Ldb. Celle) hervorbrachte.

Zugelassen für Hannover (Programm Hannoveraner Springpferdezucht), Oldenburg, OS-International, Westfalen, Rheinland, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde.

Züchter: Joachim Beckmann, Freiburg

Contendro I Contender Calypso II v. Cor de la Bryère
Gofine v. Ramino
Bravo Reichsgraf v. Rinaldo
Ofarim v. Rasputin
St.Pr.St. Grace Glücksstern Gardestern I v. Gotthard
Wiesenfreude v. Wendekreis
Jerubina Jet Stream xx v. Nelcius xx
Dagmar v. Davos