Cumberland

Weitere Ansichten :

Cumberland

Braun
OS-International
*2008
171 cm Stckm.
TG Sperma
Decktaxe 300,- EUR pro Besamung

Zur Samenbestellung Zum Kontaktformular

Calvaro Z-Sohn von internationalem Format

 

Mit Cumberland steht ein international erfolgreicher Sohn des legendären Calvaro Z im Zuchteinsatz. Der typstarke Hengst kann neben seinem plastisch bemuskelten Körperbau mit überragendem Vermögen und einer energischen, sportlichen Galoppade punkten. Nach seiner Körung in Vechta (2010) lag Cumberlands Fokus bis 2020 ausschließlich auf dem Sport. Nachdem er sich mehrfach für das Bundeschampionat qualifizieren konnte, konnte er unter den Brüdern Sprehe im internationalen Springzirkus Fuß fassen. Unter Jan Sprehe konnte er sich 2017 als Neunjähriger bis in 1,55mSpringen platzieren. Auch 2019 stellte er seine Leistungsbereitschaft mit Platzierungen in den Derbys von Dinard und Samorin unter Beweis.

 

Cumberlands Talent kommt nicht von ungefähr. Sein Holsteiner Vater Calvaro Z war unter Dr. Michael Rüping, Jos Lansink und John sowie Michael Whitaker ein Weltkassespringpferd. Züchterisch nahm er Einfluss auf alle europäischen Springpferdepopulationen. Calvilot (Andreas Kreuzer), Night Train (Darragh Kerins), Katchina Mail (Patrice Delaveau) und L.B. Callas Sitte sind nur einige seiner erfolgreichsten Nachkommen. Als einer von zwei in Deutschland gekörten Söhnen des Calvaro Z kommt Cumberland besondere Bedeutung zu.

 

Cumberlands Mutter Ferina ist einer Tochter des Stempelhengstes Landadel, der wie Calvaro Z Ausnahmepferde in Serie zeugte (Fein Cera, Lucie, Lady Weingard uvm.). Sowohl Ferina als auch Cumberlands Halbbruder Al Capone (von Azarro) konnten sich in der schweren Klasse im Parcours platzieren. Im Pedigree folgen mit Fürst Ferdinand, Gotthard, Lasso und Agram zeitlose Heroen der Hannoveraner Springpferdezucht. Der hannoversche Stamm der Freigebiet ist ein Leistungsstamm aus dem gekörte Hengste wie Freiherr, Fürst Agram und Goldschläger Z hervorgingen, vor allem aber Spitzenspringpferde wie Aquila HDC (Patrice Delaveau), Clintissima (J. Patterson-Robinson), Zeke (Jenna Thompson) und die OS-Siegerstute Walmeria (Pius Schwizer).

Weitere Informationen :

Zugelassen für Westfalen, Rheinland, OS-International, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde.

Züchter: Steffen Engfer, Rosengarten

Saisonpreis bei Besamung durch Stationstierärzte 900,- EUR

Calvaro Z Caletto I Cor de la Bryere v. Rantzau xx
Deka v. Consul
Rixa Capitol I v. Capitano
Filicitas v. Fantus
Ferina Landadel Landgraf I v. Ladykiller xx
Novella v. Farnese
Amanda Fürst Ferinand v. Ferdinand
Gessa Z v. Gotthard